Norbert Brandauer


Geboren im Salzburger Pongau, frühe Begeisterung für Musik.

Humanistisches Gymnasium in Bischofshofen.

Klavier-, Posaunen- und Musiktheorieunterricht.

Studien der Musikpädagogik und Chorleitung in Salzburg.

Sänger im Salzburger Bachchor.

Ein Jahr Chorleiter und Stimmbildner der Luzerner Sängerknaben und –mädchen.

Aufbaustudium „Posaune“ in Weimar.

Beschäftigung mit historischen Instrumenten und Aufführungspraxis.

Chorleitungskurse.

Rege Konzerttätigkeit als freischaffender Posaunst im In- und Ausland.

Musiklehrer und Chorleiter seit 2000 am musischen Gymnasium Salzburg.

Lehraufträge am pädagogischen Institut und an der Universität Mozarteum.

1996 Gründung des „Kammerchor Salzburg“,

Chorleiter, Dirigent und Referent in Österreich und im benachbarten Ausland.

Preise und Auszeichnungen.